*

Borreliose - eine Krankheit mit vielen Gesichtern


Borrielose gehört zu den schwerwiegenden Krankheiten aus folgenden Gründen:

  • Anzeichen einer Infektion durch Zecken, Mücken oder gar Medikamente werden oft übersehen, da diese schnell verschwinden und danach nichts passiert.
  • Borrelien vermehren sich langsam und werden erst bei einer massiven Wirkung entdeckt, bei der die Behandlung oft sehr schwierig ist.
  • Borrelien haben im Gegensatz zu anderen Mikroben zwei Genstränge und sind damit weitaus intelligenter als übrige Bakterien.
  • Die besondere Intelligenz, Wandlungsfähigkeit und ihr Versteck in Zysten bringt große Probleme der Heilung.
  • Borrelien gestalten den Körper nach ihren Bedürfnissen u.a. durch ein Vitamintoxin, Muskeldauererregungstoxin, leiten aber auch beglückende Erfolgsreaktionen zu sich um und der Betroffene geht leer aus und bleibt missmutig.
  • Unbehandelte Borreliose kann zu erheblichen gesundheitlichen Problemen und vielen schweren Folgekrankheiten führen.

Leider gibt es reichlich Ärzte und Heilpraktiker, die Borreliose nicht entdecken, nicht heilen können oder schlechte Erfahrungen mit der Heilung gemacht haben. In einigen Fällen wird der Patient auch entlassen mit der Bemerkung: "Da kann man nichts machen, damit müssen sie leben!"

Es geht aber auch anders:

Wer sich persönlich mit dem Thema beschäftigen möchte, sollte die beste Literatur dazu studieren: Breves, Silvia: "Borreliose - Eine Krankheit mit unzähligen Gesichtern", MEDEA-Verlag, Colmberg

Von eigenmächtiger Behandlung wird aber abgeraten, da einige Erfahrung notwendig ist, den intelligenten Wesen zu trotzen.



Spontanheilung Borreliose?


Es klingt wie ein Wunder, ist aber die Beschreibung einer Realität:


Borreliose musste ich bei einigen meiner Kandidaten seit Wochen testen. Entsprechend erfolgte die Fernbehandlung nach den Vorschlägen im Buch von Silvia Breves.

Neben einer Reihe weiterer Schutzmaßnahmen richtete ich nunmehr auch einen Schutz gegen 26 Borrelienarten ein, um diese für alle Kandidaten von vorn herein fernzuhalten bzw. dort auszuleiten, wo sie noch ihr Unwesen treiben.


Mit großer Verwunderung stellte ich anschließend fest, dass es bei keinem Kandidaten mehr eine Resonanz zu den Borrelien-Heilmaßnahmen oder zur Ausleitung deren Gifte gab. Was ist geschehen?

Offensichtlich verschwand die gesamte Wirkung der Borrelien mit ihnen und damit muss es sich um eine reine Strahlenwirkung handeln. Alles, was Borrelien demnach im Körper veranlassen, wird durch ihre Strahlung, nicht aber durch die Ausscheidung von Substanzen erreicht.

Das Thema ist so spannend, dass weitere Versuche nicht ausbleiben werden.




Erfahrungen mit Borreliose


Wenn man selbst ein gebranntes Kind und selbst schwierige Phasen der negativen körperlichen Umstellung erlebt hat, bleibt keine Wahl, als sich sehr intensiv mit dem Thema zu beschäftigen. Heute bin ich vollkommen frei von Borrelien und kann meine besten Erfahrungen bei meinen Kunden anwenden.

Der große Teil Borreliekunden ist ebenso von den hoch intelligenten Bakterien befreit. Später hinzugekommene Kunden bedürfen noch einer Nacharbeit, die jedoch aus Erfahrung unproblematisch verläuft.

Leider wird die Borreliose oft nicht entdeckt oder kann nicht gezielt genug behandelt werden, so dass noch viele ihre Leiden nicht abstellen können.