*

Heilungsarten


Grundsätzlich kann nur der Körper selbst heilen. Dazu ist es möglich, den Körper anzuregen (Globuli, Fernheilung, Blüten, Kräuter, biologische Nahrung) Den Körper unter Druck zu setzen (künstliche Pharmaka, Spritzen, Eingriffe) ist keine Heilungsart. Hier wird nur "gedeckelt" und der Körper öffnet später erneut, schlimmer oder anders.

Das heutige Problem sind nicht die zahlreichen guten Angebote, die bei wirklich exakter Bedarfsermittlung einen Teil der Hilfe ausmachen können. Aber wer kennt schon den wirklichen Bedarf, der sich innerhalb weniger Tage ständig ändert und fällt nicht auf die vielen Versprechungen herein, die oft nur die ersten Tage halten, weil danach der Bedarf abgedeckt ist. Außerdem werden Nahrungsergänzungen immer nur zur Heilung von Organen, Drüsen etc. notwendig, können aber keinen schädigenden Dauereinfluss abwenden.

Meistens laufen wir daher den Leiden endlos hinterher. Viele Ärzte werden konsultiert.

Es ist außer in Notsituationen immer besser, dem Körper ein Angebot zu unterbreiten, um ihn selbst entscheiden zu lassen, was ihm gut tut, Hierdurch entstehen keine Nebenwirkungen.

Beobachtungen zu Folge beinhaltet die Heilung im wesentlichen die Ausleitung einer überdimensional großen Gift- und Mikrobenmenge, die auch durch gelegentliche Ausleitung nicht wirklich beseitigt ist. Wirkungen des Fastens belegen zumindest den grundsätzlich richtigen Zusammenhang.

Heilung ist vom Umfang der uns zur  Verfügung stehenden Biophotonen und den bereitstehenden Angeboten abhängig, die erst seit kurzer Zeit besonders wirkungsvoll per Frequenzspektrum angeboten werden können. Wir leben in einem Meer von Frequenzen, nur leider sind zu viele schädigende dabei, vor denen sie geschützt werden.

Die daseinshilfe befördert das Angebot, die Aufnahme und Akkumulationsfähigkeit bedarfsgerechter Spektren als unabdingbare Heilvoraussetzung.




Bitte Pfad speichern,

keine Dauerwerbung!

Letzte Aktualisierung: 29.4.2017


Mo. - Fr. 10 - 15 Uhr

Kontakt:  

0341 / 911 91 11 

 

Dr. Grünert direkt:     0177 / 72 00 000

Beratungszeiten für jedermann:

Mo. - Fr.:  14 - 19 Uhr

In Notfällen jederzeit!

Jeder Anruf ist ein Gewinn für sie!


Viele neue und lebenserleichternde  Erkenntnisse sind derzeit nicht veröffentlicht oder schwer zugänglich.